3. Drittel
60. Minute
Heimmannschaft
EVL Landshut
Gastmannschaft
Löwen Frankfurt

Aktualisierung in 30 Sekunden

Jetzt aktualisieren

60. Minute

Der nächste Liveticker findet statt am 02.10.2014 gegen die Starbulls aus Rosenheim. Spielbeginn 19:30. Bis dann, euch noch einen schönen Sonntagabend.

59:59

Das Spiel ist aus!!! Die drei Punkte bleiben heute in Landshut!

59:45

Auszeit Frankfurt

59:45

Bei Frankfurt ist der Goalie raus. Es gibt nochmals Bully vor dem Gehäuse unseres EVL.

58:42

Baumgartner haut die Scheibe humorlos von der blauen Linie unter die Latte.

58:42

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für LANDSHUT!!!

58:11

Wieder können die Gäste klären.

57:38

Die Löwen bringen die Scheibe raus.

57:05

Momentan ist das Spiel mehr unterbrochen als alles andere.

56:46

Und der Coach der Löwen erhält zwei Minuten (Bankstrafe).

56:46

Strafe gegen die Gäste.

56:25

Frankfurt kann klären

56:19

Und wieder gibt es Strafe gegen die Gäste.

55:19

Frankfurt wieder mit vier Mann auf dem Eis.

54:59

Strafe gegen die Gäste

54:20

Gare kann klären. Landshut bringt im Powerplay wenig auf die Reihe.

53:50

Vogl bringt nach einer Chance von Doyle die Scheibe raus.

53:19

Strafe gegen die Löwen.

51:59

Frankfurt wieder komplett.

51:26

Strafe gegen beide Mannschaften.

50:49

Bisher kommt der EVL nicht einmal in das Drittel der Löwen.

49:59

Strafe gegen Frankfurt.

49. Minute

Im Moment macht keine der beiden Mannschaft was für das Spiel.

46:55

Cespiva zieht ab und Häkkinen lässt auf Breitkreuz prallen der dann eiskalt einschiebt.

46:55

Tor für die Gäste

46:16

Frankfurt probiert jetzt wieder Druck aufzubauen, bisher gelingt es ihnen aber nicht so gut wie noch im zweiten Drittel.

44:40

Martens kommt nach einer schönen Kombination der Löwen vor Häkkinen frei zum Schuss, setzt die Scheibe aber über das Tor.

44:23

Vas zieht ab und sein Schuss hat ordentlich Dampf dahinter doch der fliegt ab Tor vorbei.

43:39

Frankfurt wieder komplett.

43:30

Gawlik an den Pfosten!

43:16

Vantuch kommt zum Schuss doch Hogan hat die Scheibe sicher.

42:28

Martens bringt die Scheibe raus und Landshut spielt anschließend ein Icing.

41:39

Strafe gegen die Gäste

40:01

Das Spiel läuft wieder . . .

40. Minute

Die Mannschaften kommen wieder auf das Eis.

40. Minute

Offizielle Zuschauerzahl: 2312

39:59

Die zwei Tore gehen für Frankfurt leider in Ordnung. Die Löwen waren im zweiten Drittel die klar bessere Mannschaft, von unserem EVL kam bis auf das Powerplay zum Ende des Drittels zu keinen wirklichen Torchancen.

39:59

Das zweite Drittel ist beendet.

39:06

Die Löwen sind wieder komplett.

39:01

Es läuft die letzte Minute im zweiten Drittel.

38:54

Frankfurt wieder mit vier Mann auf dem Eis.

38:50

Mazzolini kann klären.

38:32

Geipel zieht ab und Hogan hat die Scheibe mit der Fanghand sicher.

38:13

Martens kann für Frankfurt klären.

37:38

Baumgartner zieht ab und Fenton versucht den Schläger reinzubekommen. Der Schuss landet dann im Netz hinter dem Tor.

37:06

Strafe gegen die Gäste.

36:54

Strafe gegen die Gäste

36:16

Landshut wieder komplett.

35:55

Draxinger haut die Scheibe raus.

35:16

Hogan hat die Fanghand am Schuss unserer 71 dran und die Scheibe fliegt über das Tor.

35:16

Penalty für Landshut. Abstreiter war durch und wird dann noch im letzten Moment gestoppt.

35. Minute

Jarrett bringt die Scheibe raus,

34:40

Frankfurt macht gewaltig Druck.

34:16

Strafe gegen Landshut.

33:08

Mazzolini spielt sich hinter dem Tor frei und kommt plötzlich mit der Rückhand aus spitzem Winkel zum Schuss. Häkkinen ist aber weiterhin sicher.

32:28

Frankfurt macht weiterhin Druck. Mueller zieht ins Drittel unseres EVL und zieht sofort ab, Häkkinen hat die Stockhand an der richtigen Stelle.

31:03

Frankfurt kommt aus der rechten Powerplayformation zum Schuss und die Scheibe wird auf dem Weg zum Tor dreimal abgefälscht und liegt am Ende im Tor.

31:03

Tor für die Gäste

30:41

Strafe gegen Landshut

30. Minute

Landshut nimmt eine Auszeit.

29:21

Jetzt bauen die Löwen wieder Druck auf und probieren den Anschlusstreffer zu erzielen. Vor wenigen Sekunden hatte Schaub die Chance doch Häkkinen konnte seinen Schuss mit der Fanghand sichern.

26:35

Vas ist nach einem schönen Pass von Vogl komplett alleine durch und trifft dann alleine vor Häkkinen nicht einmal das Tor und haut die Scheibe hinten an die Bande.

25:36

Breitkreuz kommt im Slot komplett freistehen zum Schuss, zielt aber zu ungenau und Häkkinen hat die Scheibe sicher.

24:56

Mittlerweile kommen wir wieder besser ins Spiel. Wirkliche Torszenen bis auf das Tor der Löwen gab es im zweiten Drittel bisher leider nicht.

23:54

Wirklich gefährlich werden die Gäste dabei aber nicht.

22:34

Frankfurt probiert jetzt Druck aufzubauen.

21:18

Cespiva zieht von der blauen Linie ab und Liesegang bekommt den Schläger in den Schuss und fälscht ihn genau auf Schaub seine Schaufel ab, der neben dem Tor lauerte und nur noch einschieben braucht. Häkkinen ohne Chance.

21:18

Tor für die Gäste

21. Minute

Breitkreuz probiert es mit dem guten alten Bauerntrick. Häkkinen hat damit aber keine Probleme.

20:28

Jarrett bringt die Scheibe raus.

20:01

Weiter gehts . . . das erste Anspiel gewinnt diesmal Jarrett gegen Mazzolini.

20. Minute

Die Mannschaften kommen wieder auf das Eis.

19:59

Das Spiel war bis zur 10 Minute sehr ausgeglichen und dann nutzten wir jeden Fehler der Gäste eiskalt aus. In der Höhe vielleicht etwas zu hoch, allerdings geht die Führung in Ordnung.

19:59

Das erste Drittel ist beendet.

19:49

Strafe gegen Landshut

19:01

Es läuft die letzte Spielminute im ersten Drittel.

17:35

Rogl bekommt die Scheibe an die blaue Linie zurück und zieht sofort ab, sein Schuss prallt von der Bande aus vor das Tor und Morris steht goldrichtig und netzt ein bevor Hogan überhaupt weiß wo die Scheibe ist.

17:35

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN EVL!!!!

17:20

Doyle spielt sich durch die Verteidigung und zieht ab. Hogan lässt wieder prallen und Fenton steht richtig doch den Nachschuss hat der Schlussmann dann sicher.

16:34

Vogl probiert es mit einem Schlagschuss den Daubner aber mit vollem Einsatz blockt.

14:50

Geipel holt sich hinter unserem Tor die Scheibe und läuft einfach mal drauf los und lässt einen Frankfurter nach dem anderen ins leere laufen und haut Hogan die Scheibe dann über die Stockhand ins Tor.

14:50

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den EVL!!! Und was für eins!!!!

14:03

Draxinger lässt einen Hammer von der blauen Linie los und Hogan lässt prallen, den ersten Nachschuss bringt Jarrett noch nicht ins Tor doch Doyle macht es dann besser und schiebt die Scheibe ins Gehäuse.

14:03

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den EVL!!!

13:55

Geipel von der blauen Linie und Hogan lässt auf Vantuch prallen der bekommt den Nachschuss aber nicht unter.

13:35

Mueller kann klären.

13. Minute

Strafe gegen die Gäste. Es erwischt gleich zwei Spieler.

10:22

Jarrett gewinnt das Bully vor Hogan und Kronthaler zieht einfach mal von der blauen Linie ab, leider haut er das Ding an den Pfosten.

9:20

Morris ist komplett alleine durch und hat nur noch Hogan vor sich. Der Torwart der Gäste bleibt am Ende der Sieger.

8:59

Norman Martens kommt links aus spitzem Winkel zum Schuss unser Goalie hat die Scheibe mit der Fanghand sicher.

7:40

Kronthaler kommt nach einem schönen Pass von Fenton im Slot frei zum Schuss. Hogan pariert mit der Stockhand.

6:16

Landshut wieder komplett. Ein schwaches Powerplay der Gäste aus Frankfurt.

5:46

Diesmal haut Geipel die Scheibe raus und Frankfurt spielt anschließend ein Icing.

5:17

Mazzolini verliert die Scheibe im Eck und Fenton haut sie raus.

4:50

Ostwald bringt die Scheibe raus.

4:16

Strafe gegen Landshut

3:40

Bis jetzt spielt sich das Spiel mehr in der neutralen Zone ab.

2:29

Doyle zieht über rechts in das Drittel der Löwen und zieht humorlos ab. Hogan ist aber rechtzeitig unten und lässt die Scheibe zur Seite prallen.

0:52

Ostrow probiert sich über rechts durchzusetzen, doch Vantuch fährt ihn mit einem Check in die Bande.

0:01

Das Spiel beginnt! Auf gehts EVL!! Das erste Anspiel der heutigen Begegnung gewinnt Mazzolini gegen Jarrett.

0. Minute

Die Mannschaften versammeln sich nochmals vor dem Tor.

0. Minute

Da kommt unsere Mannschaft auch schon, lautstark holen die Fans jeden Spieler aus der Kabine.

0. Minute

Der Helm für die Einlaufshow steht und nun läuft das neue Einlaufvideo. Die Mannschaft folgt in wenigen Minuten.

0. Minute

Und jetzt werden wie immer unsere Fans mit einem lauten SERVUS begrüßt!

0. Minute

Nun dreht unser Stadionsprecher Chris seine Runde und begrüßt zuerst die Löwenfans aus Frankfurt.

0. Minute

@wimmert: Im Moment dürften es so zwischen 30-40 sein.

0. Minute

Die letzten Spieler verlassen nun das Eis und die Zamboni beginnt mit der Eisaufbereitung. Das Stadion füllt sich langsam, auch aus Frankfurt sind schon Fans im Eistadion am Gutenbergweg.

0. Minute

Servus aus Landshut! Heute kommt es zum Duell unseres EVL gegen die Löwen aus Frankfurt. Spielbeginn ist bereist um 17:00 Uhr. Die ersten Fans sind schon im Stadion und in wenigen Minuten kommen die Mannschaften zum aufwärmen auf das Eis. Mit dabei aber hier im Ticker nicht hinterlegt ist natürlich Lukas Vantuch! Hauptschiedsrichter der Partie wird Ralph Bidoui sein, ihm assistieren T. Haas und S. Bertele.

Kommentare:

Name:
Nachricht:
Absenden

perr (18:56):

auf geht's Landshut toooorrrrr

Boss (17:45):

Moin

Flo (17:27):

So kanns weiter gehen fehlt noch Vantuch mit tor :D

Andi (17:02):

Auf gehts! Auf ein faires Spiel. Und möge der EVL gewinnen :-)

Janina (16:58):

Viel Spaß wünsche ich beiden Mannschaften!

wimmert (16:50):

wieviele sind aus frankfut fans da??

PAT (11:42):

Auf geht´s EVL, baut die Serie aus!!! Kämpfen und Siegen!!!

EVL (11:25):

Auf ein gutes gelingen Männer wir sind heut im Stadion

Tore

Spielstand Torschütze
   
1:0 (14:03):Kyle Doyle (Tobias Draxinger ,Patrick Jarrett )
2:0 (14:50):Andreas Geipel
3:0 (17:35):Ty Morris (John Rogl )
3:1 (21:18):Marc Schaub (David Cespiva ,Nils Liesegang )
3:2 (31:03):Nick Mazzolini
3:3 (46:55):Clarke Breitkreuz (David Cespiva ,Kyle Ostrow )
4:3 (58:42):Peter Baumgartner (Tobias Draxinger)

Strafzeiten - Heim

Strafzeiten - Gast

Spielzeit Strafe
   
51:26 - Ty Morris (2 Min. Stockschlag)
34:16 - Peter Baumgartner (2 Min. Bandencheck)
30:41 - Kyle Doyle (2 Min. Beinstellen)
19:49 - P.J. Fenton (2 Min. Bandencheck)
4:16 - Ty Morris (2 Min. Stockschlag)
Spielzeit Strafe
   
56:46 - Henry Martens (2 Min. Spielverzögerung)
56:19 - James Jarvis (2 Min. Haken)
54:59 - David Cespiva (2 Min. Unkorrekter Körperangriff)
53:19 - Marc Schaub (2 Min. Bandencheck)
51:26 - Henry Martens (2 Min. Übertriebene Härte)
49:59 - Nick Mazzolini (2 Min. Stockschlag)
41:39 - James Jarvis (2 Min. Beinstellen)
37:06 - Richard Mueller (2 Min. Hoher Stock)
36:54 - Nils Liesegang (2 Min. Stockschlag)
13:00 - David Cespiva (2 Min. Behinderung)
13:00 - Henry Martens (2 Min. Haken)

Aufstellung - Heim

Aufstellung - Gast

Goalie:

Maximilian Englbrecht, Pasi Häkkinen (#37)

Defense:

Andreas Gawlik (#18), Andreas Geipel (#21), John Rogl (#6), Peter Baumgartner (#96), Stephan Kronthaler (#8), Tobias Draxinger (#5), Yannis Walch (#16)

Left Wing:

Maximilian Forster (#81), Peter Abstreiter (#71)

Right Wing:

Ludwig Wild (#91)

Center:

Elia Ostwald (#17), Maximilian Daubner (#70), P.J. Fenton (#25), Patrick Jarrett (#19), Ty Morris (#77)

Forward:

Kyle Doyle (#87)

Goalie:

Bryan Hogan (#20), Henning Schroth (#30)

Defense:

Andreas Schwarz (#25), David Cespiva (#49), Henry Martens (#17), James Jarvis (#89), Lukas Gärtner (#88), Márton Vas (#42), Patrick Vogl (#7), Thomas Ziolkowski (#23)

Left Wing:

Norman Martens (#9), Richard Gelke (#92)

Right Wing:

Clarke Breitkreuz (#71), Kyle Ostrow (#19), Marc Schaub (#13), Richard Mueller (#61)

Center:

Nils Liesegang (#98)

Forward:

Frederik Gradl (#26), Lanny Gare (#18), Nick Mazzolini (#84)

Schiedsrichter

Anzeige
Anzeige
Anzeige